Nov 212013
 

Wie weit ist es eigentlich zum Wintergrün auf der Bahn 2 wenn ich kurz vorm Wasser liege?

180m?

140m?

Dazwischen ist ein Hügel, messen kann ich es mit dem Entfernungsmesser nicht. Und die winterlichen Lichtverhältnisse täuschen da auch oft…

Mit MyRangePro ist das problem ganz einfach zu lösen:

Ich habe alle Wintergrüns vom 18er und 9er erfasst. Um das unkompliziert für den Anwender zu gestalten, habe ich immer nur die Grünmitte vermessen.

Alle Anwender von MyRangePro können sich jetzt sehr einfach mit ihrem iPhone auf jeder Bahn die Entfernung zum entsprechenden Wintergrün besorgen.

Und das alles zu einem Preis für MyRangePro von 89 Cent, also sogar noch weniger als einem Ball üblicherweise kostet ;-)

Selbstverständlich können für jeden anderen Golfplatz Wintergrüns mit Hilfe von MyRangePro sehr einfach selbst erfasst werden. Die Daten werden dann für jeden Anwender von MyRangePro kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellt. Ein toller Service für alle Golfspieler!

MyRangePro

Winter 9er Detail 2 Winter 9er

Winter 18er Detail 2 Winter 18er

Mai 212013
 

Ich habe die Driving Range der Hummelbachaue um ein paar Objekte erweitert. Ab sofort kann die aktualisierte Driving Range mit MyRangePro geladen werden.

1. kam zwischen der “Fahne 7″ und “Fahne 8″ noch eine neue Fahne hinzu. Damit die Nummerierung der Fahnen so bleiben kann, wie sie war (es gibt ja keine Zahlen auf den Fahnen) , hab ich die neue Fahne einfach “Fahne 7-8″ genannt.

2. es fehlten auch noch markante Punkte am Rand der Driving Range. Dazu habe ich einfach die Ballautomaten mit ihren Koordinaten erfasst. Jetzt kann man auch die Entfernung von einer Seite bis zur anderen Seite gut ablesen.

3. Ich habe auch noch die Blitzschutzhütte mit den Koordinaten erfasst. Aber weniger um die Hütte im Notfall zu finden, eher aus folgendem Grund:

Vor einigen Tagen stand ich am Atelier 6 , neben mir ein paar junge Männer. Einer von denen meinte doch tatsächlich, er habe die Hütte schon öfters Carry getroffen, den “Klont” vom Einschlag würde man bis hierher hören.

Jetzt, wo ich die Koordinaten habe, weiß ich, dass das bis zur Hütte Carry 317 Meter sind :-D

Ich dachte, ich kenne mit Marcel Siem und Martin Kaymer alle Pros die bei uns trainieren. Aber die Jungs hatte ich vorher weder auf der Hummelbachaue noch im Fernsehen je gesehen.

Ich werde mal die European Tour weiter verfolgen, mal sehen, ob ich die Gesichter wieder erkenne :-)

Hier noch zwei Screenshots der iPad Variante (die kommt im Sommer in den App-Store)

Dez 042012
 

Beim Testen von MyRangePro kam ich auf eine Idee:

Ich kann ja schließlich beliebige Ziele auf einer Karte vermerken.

Für jeden Golfer sollte bei ungemütlicher Wetterlage doch gelten: Sicherheit zuerst! Dazu gilt es auch, sich über die Lage der Blitzschutzhütten eines Platzes zu informieren, um diese gegebenenfalls in kürzester Zeit aufsuchen zu können. Aber es hat doch nicht jeder Golfer ständig ein Birdy-Book zur Hand.

Wäre es da nicht sinnvoll, eine Übersicht der verfügbaren Blitzschutzhütten in der App zu haben?

Mit anderen Worten: Existiert eine Übersicht der Blitzschutzhütten für den Golfplatz auf dem ich grad spiele, muss ich nur kurz auf mein iPhone schauen und kann mir schnell einen Überblick verschaffen, welche Hütte für mich strategisch am besten zu erreichen ist.

Für Hummelbachaue habe ich das eben mal schnell während einer kleinen Runde auf dem 9-Loch-Platz erfasst. Nächste Woche kommt dann der 18-loch-Platz dran.

      

Aug 082012
 

Heute hat Apple endlich ein kleines Update frei gegeben.
Für den Anwender wurden ein paar Designverbesserungen sowie die mehrsprachigkeit umgesetzt.
Für mich war das ein wichtiger Schritt, damit die Entwicklung für die Pro-Version weiter gehen kann.
Viel Spass damit (Über Feedback würde ich mich freuen :-) )